Facebook Zielgruppen

Wie erstellt man Zielgruppen auf Facebook.

 

Hi. Heute will ich Ihnen zeigen wie Sie „die besten“ Zielgruppen für Werbung auf Facebook definieren können. Sie fragen sich schon bestimmt, warum ich sie die Besten genannt habe? Die Besten weil sie entweder auf Ihren bisherigen Kunden oder auf Menschen basieren, die irgendeine Interaktion mit Ihrem Unternehmen vorgenommen haben.

 

Wenn Sie noch nicht 2000 Kundendaten, Facebook Besuchern oder Website Besuchern haben, können Sie Ihre Werbung auf Basis von Facebook „Detailliertem Targeting“ schalten. Lese hier wie man das macht.

 

facebook werbung werbeanzeigen erstellen

 

  • Jetzt befinden Sie sich im Werbeanzeigenmanager und wenn Sie eine Werbung schalten wollten, könnten Sie das hier anfangen, aber das ist jetzt nicht unser Ziel. Deshalb klicken wir auf „Schließen“ damit wir Zugang zu den anderen Tools haben.

 

facebook werbung werbenzeigenmanager

 

  • Jetzt klicken Sie auf die Fläche „Zielgruppen“ und in der Spalte „Elemente“ wählen Sie das Feld mit dem Namen „Zielgruppen“.

 

facebook werbung zielgruppen

 

  • Jetzt klicken Sie auf die Fläche „Zielgruppe erstellen“ und Sie können 3 verschiedene Möglichkeiten sehen um eine Zielgruppe zu kreieren. Wir werden zwei von Ihren Besprechen: die, die auf Ihren bisherigen Kunden basieren und die, die auf Personen die schon mal eine online Interaktion mit Ihrem Unternehmen vorgenommen haben, basieren.

 

Also „Custom Audience“ und „Lookalike Audience“.

 

Zuerst besprechen wir das „Custom Audence“. Damit klicken wir auf „Zielgruppe erstellen“ und dann auf Custom Audience.

 

facebook werbung zielgruppen erstellen

 

Jetzt können wir eine Zielgruppe erstellen auf Basis von:

 

facebook werbung custom audience erstellen

 

1) Kundendatei

 

Wir können hier Emails oder Telefonnummern von unseren Kunden hochladen, damit Facebook diese Personen in seiner Kundendatenbank findet und uns eine Zielgruppe erstellt. Dadurch könnten wir die Personen wieder durch Werbung ansprechen, oder eine andere Zielgruppe auf Basis von diesen Menschen erstellen (dazu kommen wir am Ende).

 

2) Webseiten – Traffic.

 

Dafür braucht man keine Daten auf Facebook hochladen, sondern einen Code namens „PIXEL Facebook“ auf der Website installieren. Wenn Sie das noch nicht Installiert haben, dann sollten Sie das auf jeden Fall machen. Welche Vorteile das Pixel bringt und wie Sie das installieren können, können Sie HIER lesen.   Angenommen Sie besitzen das Pixel Facebook… Klicken Sie auf „Webseiten Traffic“ und jetzt können Sie eine Zielgruppe definieren von Personen die….

 

facebook werbung zielgruppe erstellen

 

  • Ihre Webseite besucht haben, dann können Sie die Webseiten Url eingeben (es gibt nämlich nur ein Pixel Facebook für alle Ihre Webseiten und hier können Sie auswählen auf Basis von welcher Ihrer Webseiten eine Zielgruppe definiert sein sollte.)
  • Personen, die eine bestimmte Webseite besucht haben
  • Personen, die nur eine bestimmte Webseite besucht haben und keine anderen.
  • Personen, die eine bestimmte Zeit lang die Seite nicht besucht haben.
  • Benutzerdefinierte Kombinationen.

 

Sie können hier also z. B. eine Zielgruppe bilden, von Personen die sich ein gewisses Produkt angeschaut haben, und dann die Personen ausschließen die auf Ihrer „Danke Seite“ waren. Somit bekommen Sie eine Zielgruppe von Personen die sich für dieses Produkt interessiert haben, aber es schlussendlich nicht gekauft haben.

 

3) App- Aktivität

 

Wenn Sie eine App haben können Sie hier eine Zielgruppe gründen von Personen die eine bestimmte Handlung in Ihrer App vorgenommen haben

 

4) Interaktionen auf Facebook

 

Hier können Sie Zielgruppe gründen auf Basis von Personen die sich gewisse Zeit oder Anteil Ihres Videos angeschaut haben, Personen die Ihr Lead Ads (Werbung mit Kontaktformular) oder Canvas (Werbung mit Animation nach dem Draufklicken) geöffnet haben, oder Personen die mit Ihrer Seite auf Facebook interagiert haben.

 

facebook werbung custom audience erstellen

 

Wenn Sie die Option „Seite“ auswählen, können Sie z. B. Zielgruppen gründen von Personen die mit Ihrem Beitrag oder Werbung interagiert haben, Personen die auf einen Call to Action-Button geklickt haben, Ihrer Seite eine Nachricht geschickt haben und so weiter.

 

facebook werbung custom audience erstellen

 

Nachdem Sie Ihre Zielgruppen gegründet haben, kommt das wichtigste!!

 

Die „Lookalike Audience“

 

facebook werbung zielgruppe erstellen

 

Lookalike Audience ist eine Zielgruppe von Personen die Ihren bestehenden Zielgruppen ähnlich sind. Das heißt: hier können Sie eine Zielgruppe bilden auf Basis von vorher definierten Zielgruppen. Zum Beispiel:

 

  • Personen die Ihren bestehenden Kunden ähnlich sind
  • Personen die Menschen ähneln die auf Ihre Werbeanzeigen reagieren
  • Personen die Menschen ähneln die Ihr gewisses Video z.B. über mehr als 50% angeschaut haben
  • Personen die Menschen ähneln die Ihre Webseiten besucht haben
  • Personen die Menschen ähneln die Ihnen eine Nachricht geschickt haben und so weiter.

 

Also ich hoffe, Sie sehen schon was für ein Potenzial das hat und wie Sie das für Ihre Ziele nutzen können. Wenn Sie dann so weit sind und die Lookalike Audience erstellen wollen, müssen Sie nur die Quelle (Custom Audience) und den Ort für Ihre Lookalike Audience auswählen. (Der Ort an dem die Personen von Ihrer neuen Zielgruppe sich befinden sollten).

 

Zum Beispiel Facebook erstellt Ihnen eine Zielgruppe von einem Prozent des Landes die am meisten Ihre Custom Audience ähneln. Sie können aber auch gleich mehrere Zielgruppen gründen z.B. Wie auf dem Bild drei Gruppen (1% dann 1 bis 2% und 2 bis 5%) Bevölkerung des Landes die am meisten Ihre Zielgruppe ähneln.

 

facebook werbung lookalike audience erstellen

 

Ihre Lookalike Audience wird nur Personen aus dem von Ihnen festgelegten Land enthalten. Sie brauchen mindestens 100 Personen aus einem bestimmten Land, damit Facebook die Grundlage für eine Lookalike Audience hat. Ihre Source Audience muss keine Personen aus dem Land enthalten, aus dem Ihre Zielgruppe stammen soll.

 

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem Beitrag ein bisschen geholfen habe.

 

Wenn etwas unklar bleibt oder Sie noch Fragen haben, können Sie gerne einen Kommentar schreiben. Wenn Sie diesen Text für nützlich und interessant finden, teilen Sie es bitte gleich mit Ihren Freunden (es gibt unten Social Media Buttons).

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post comment